Saskia Niehl


Saskia Niehl
Violine

Saskia Niehl, 1996 geboren, stammt aus Schwetzingen und erhielt ihre frühe geigerische Ausbildung an der Musik- und Singschule Heidelberg. 2014 begann sie ihr Studium an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Simone Zgraggen und Prof. Sebastian Hamann, sowie ab 2017 auch bei Prof. Gottfried von der Goltz (Barockgeige). Sie verbrachte ein Semester am CNSMD Lyon in der Klasse von Prof. Marianne Piketty. Im Sommer 2018 erwarb sie in Freiburg ihren Bachelorabschluss und studiert seitdem an der Universität der Künste Berlin bei Peter Rainer. Sie ist gewählte Vertreterin im Programmausschuss der Jungen Deutschen Philharmonie und tritt auch in Kammermusikkonzerten des Orchesters auf. Sie war Stipendiatin der E.B.-Schirokauer- Stiftung Freiburg sowie der Landessammlung Streichinstrumente Baden-Württemberg und wird gefördert durch die Ad Infinitum Foundation der UdK Berlin.

Saskia strickt in ihrer Freizeit wunderbare Socken in allen Mustern und Farben.